MenuMENU

USB-Kameraplatinen von Eureca für Linearsensoren

Eureca bietet eine neue Familie an USB-Zeilenkameraplatinen aus eigener Fertigung, basierend auf dem TCD1304DG-Linearsensor von Toshiba. Durch ihre geringe Größe eignen sich diese optimal zum Aufbau kompakter optoelektronischer Messgeräte. Eine hohe Zeilenrate sowie ein großer Bereich an möglichen Belichtungszeiten ermöglichen den Einsatz in einer Vielzahl Applikationen. Der günstige Preis macht diese Module zudem auch für Forschung, Lehre und die Maker-Szene interessant.

Starterkit mit Sensoren und verschiedenen PMODs.

Mögliche Anwendungen sind:

  • Spektroskopie
  • Kantendetektion
  • Positionskontrolle
  • Vermessen von Objekten
  • Scannen von Dokumenten

Zeilenkameramodule

Die Module der Zeilenkamerafamilie sind in drei Basisvarianten erhältlich.

ECO: Economy-Version

Das Einsteigermodell mit allen Basisfunktionen. Im Vergleich zu der Standard-Version haben diese Module höhere Toleranzen, was aber einen günstigeren Preis ermöglicht. Ideal für alle, die den ersten Einstieg in die Messtechnik suchen, für den Proof-of-Concept oder für einfache Messaufgaben. Diese Version wird open source verfügbar sein.

STD: Standard-Version

Diese Version bietet ein ausgewogenes Preis-Leistungsverhältnis und eignet sich für eine Vielzahl von Applikationen und unterschiedlichen Messaufgaben. Durch die Selektion von Komponenten bieten die Module dieser Serie bessere technische Daten als die Economy-Klasse, wie zum Beispiel ein kleineres Signal/Rausch-Verhältnis.

PRO: Professional-Version

Für anspruchsvolle Messaufgaben mit geringeren Toleranzen bietet diese Version zusätzliche Features, wie zum Beispiel einen externen Trigger. Dadurch werden die Einsatzmöglichkeiten noch einmal deutlich erweitert.

STD und ECO sind bereits verfügbar. PRO wird voraussichtlich ab Ende August 2020 erhältlich sein.

Die nachfolgende Tabelle enthält die wichtigsten Eigenschaften mit den vorläufigen technischen Daten. Detaillierte Informationen enthält die Dokumentation, welche wir Ihnen auf Anfrage gerne zukommen lassen.

Beispielabbildung Zeilenkameramodul PMOD-1304

BezeichnungAuslese-
rauschen
[LSB]
Min. Inte-
grations-
zeit
Max.
Inte-
grations-
zeit
Int.-Zeit-
Gradu-
ierung
Max. Bild-
rate
[fps]
Ext.
Trigger
Ext. Trigger
Latenz
(max) [µs]
PMOD-TCD1304-ECO310 ms65 ms1 ms50
PMOD-TCD1304-STD210 µs71 min10 µs100
PMOD-TCD1304-PRO5 (t.,b.,d.)10 µs71 min10 µs20011
PMOD-TCD1304-STD-X
PMOD-TCD1304-STD-UV
PMOD-TCD1304-STD-UVQ
PMOD-TCD1304-STD-Q

Stand der Tabelle: 14.07.2020

Gemeinsame Werte sind unter anderem:

  • 12 Bit Digitalisierungs-Tiefe (ECO, STD), 14 Bit Digitalisierungs-Tiefe (PRO)
  • Conversion Gain: 16 e/LSB
  • Sättigungskapazität: 65 ke
  • Maximale Datenrate via USB: 2 MB/s
  • Versorgungsstrom: < 250 mA
  • Größe (L×B×H): 62×25×18,5 (ECO) bzw. 62×25×23 (STD & PRO)

Starterkit

Lieferbar ist zudem ein Starterset basierend auf einem Raspberry-Einplatinencomputer. Zur Inbetriebnahme sind hier nur noch eines der Kameramodule, ein Monitor mit HDMI-Anschluss sowie Maus und Tastatur notwendig. Das Set besteht aus:

Beispielbild Starterkit PMOD mit einem Zeilenkameramodul

  • Raspberry Pi 3 Modell B Plus mit 1,4 GHz QuadCore CPU 2,4 GHz, 1 GB Ram, 4 USB 2.0 Ports, WLAN und Bluetooth 4.2 BLE
  • aufgesetzte Aluminium-Kühlkörper für CPU und USB Controller
  • Steckernetzteil 220 V AC Euro-Stecker
  • Gehäuse aus schwarzem Kunststoff
  • 16 GB MicroSD-Karte mit vorinstalliertem Betriebssystem »Noobs«, Paket GTK+ 3.0 und GUI-Interface (GUI: Grafical User Interface) für das separat gewählte Kameramodul

Sie sind am Kauf oder Wiederverkauf interessiert? Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf!


Hier können Sie unkompliziert eine Frage oder Anfrage zu unseren Produkten stellen:

Produktanfrage

Ich bitte um


Aktualisiert am: 14.07.2020