Objektive
Interferenzfilter
Absorptionsfilter
Infrarotfilter
Filter aus Kunststoff
Farbglasfilter
Quarzgläser
Beschichtungen
Neutraldichtefilter
Optikentwicklung
Holographie
Startseite Optoelektronik Optik Kuehltechnik Sockel Beratung Deutsch English Impressum Kontakt AGB

Kundenspezifische Zuschnitte optischer Filter

Eureca liefert kundenspezifische Zuschnitte optischer Filter auf Kunststoffbasis. Durch die Verwendung einer hauseigenen Laser-Schneidemaschine können fast alle Maße in allen Volumina realisiert werden.

Wir nutzen hierzu die Materialen der Solaris-S-Reihe von PSC, die eine schier unendliche Auswahl an transparenten farbigen Filtern bietet. Diese Filter können in einer Vielzahl von Anwendungen verwendet werden, u.a. für Beleuchtungen, zur Kontrastverstärkung, oder zur Farbumwandlung bzw. Farbkorrektur in Displays mit z.B. VFD, LCD oder LED-Technik. Durch die hohe Qualität der Oberfläche können die Filter aber auch in Kameraanwendungen eingesetzt werden.

Breitbandfilter sind grau gefärbte Filter, die die gleichmäßige Durchlässigkeit eines weiten Spektralbereichs ermöglichen. Sie werden daher häufig in Anwendungen eingesetzt, bei denen eine Kontrastverbesserung ohne Verlust des vollen Farbspektrums erforderlich ist. Selektive Filter sind so ausgelegt, dass nur bestimmte Wellenlängen des Lichts, d.h. bestimmte Farben durchgelassen werden. Selektive Filter sind daher besonders geeignet für Anwendungen, die eine Farbkorrektur und Kontrastverbesserung erfordern (z.B. bei Monochrom-Displays).

Alle Solaris S-Typen enthalten UV-absorbierendes Material und blocken effizient bis ca. 400 nm. Für OEM-Projekte bietet PSC eine umfangreiche Palette von Dienstleistungen zur Farbabstimmung. Mit einer computerbasierten Simulationssoftware kann PSC Farbfilter und Farbkonvertierungsfilter für fast jede kundenspezifische Färbung berechnen.


Für OEM-Projekte mit größeren Stückzahlen bietet PSC zudem verschiedene zusätzliche Oberflächenbehandlungen für Polymerwerkstoffe. Hierzu zählen:

Antireflexionsbeschichtungen (AR) für Displays und Beleuchtungen

AR-Beschichtung werden realisiert indem eine Reihe sehr dünner Schichten aus Metall und Mineraloxiden in einem Vakuumbeschichtungsverfahren auf das zu beschichtende Material aufgebracht wird. Durch sorgfältige Auslegung dieser Schichten wird Licht, das auf die Oberfläche trifft nicht reflektiert, was zu einer Verbesserung der optischen Eigenschaften führt und unerwünschte Reflexionen unterdrückt.
Antireflexionsbeschichtungen (AR) für Scanner und Kameras

Die spektralen Eigenschaften der Antireflexbeschichtungen für Displays sind für den sichtbaren Spekralbereich optimiert. Die meisten Bildverarbeitungsanwendungen nutzen jedoch zusätzlich bestimmte Wellenlängen im VIS-Bereich (rot) oder noch längere Wellenlängen im nahen Infrarot (NIR). Um dies zu berücksichtigen, stehen hier ebenfalls speziell optimierte Beschichtungen zur Verfügung.
Klare Hartbeschichtungen

Hierbei handelt es sich um eine klare, nahezu unsichtbare und sehr harte Oberflächenbehandlung. Die einwandfreie optische Qualität machen diese zu einer idealen Wahl für Anwendungen, die eine maximale Lichtdurchlässigkeit in Kombination mit einer kratzfesten Oberfläche erfordern. Diese wird oft für Anwendungen mit Farb-LCD-Displays hoher Auflösung, oder in anderen Anwendungen, in der der Schutz der Oberfläche erste Priorität hat, verwendet.
Mattierung

Diese Oberflächenbehandlung wurde entwicklet, um eine matte, exklusiv aussehende Oberfläche zu erzeugen. Der Mattierungsgrad ist einstellbar, um diesen auf die spezifischen Anforderungen der Anwendung anzupassen. Die Beschichtung schafft einen einzigartigen Oberflächenstruktur bestehend aus linsenförmigen Mikropartikeln. Diese Mikropartikel blockieren das meiste Umgebungslicht auf z.B. einem Display ohne Beeinflussung des von der Anzeige übertragenen Signals.

Nachfolgend finden Sie die relativen Transmissionen der einzelnen verfügbaren Materialien. Die Filter können in verschiedneen Dicken im Bereich zwischen 0.5mm und 3mm sowie Größen bis zu 2000mm x 3000mm geliefert werden. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse an entsprechenden Zuschnitten. Zur Erstellung eines entsprecheden Angebotes benötigen wir lediglich die Angabe des gewünschten Materials, der Stückzahl sowie der benötigten Form (z.B. als DXF-Datei).

Zum Seitenanfang



Seite aktualisiert am: 06.12.2015